Inklusion erleben: Film über unseren Theater-Workshop Inklusion üben im Theater-Workshop für Frauen

Inklusion erleben: Film über unseren Theater-Workshop Inklusion üben im Theater-Workshop für Frauen

Warum Inklusion üben?

Inklusion heißt: Alle sind dabei. Von Anfang an. Ganz unterschiedliche Menschen. Und ohne Barrieren.
Inklusiv heißt: Ich gebe mir Mühe, damit wirklich alle mitmachen können.

Viele Menschen denken: „Inklusiv? Das schaffe ich gar nicht.“
Oder: Das ist nur für Leute mit Behinderung.
Wir finden: Das geht überall und für alle. Und: Inklusion kann man üben.

Denn: Ich merke mir Dinge besser, wenn ich sie selbst ausprobiert und erlebt habe. Und ich kann dann anderen davon erzählen.

Inklusion heißt: Alle sind dabei. Von Anfang an. Ganz unterschiedliche Menschen. Und ohne Barrieren.
Inklusiv heißt: Ich gebe mir Mühe, damit wirklich alle mitmachen können.

Viele Menschen denken: „Inklusiv? Das schaffe ich gar nicht.“
Oder: Das ist nur für Leute mit Behinderung.
Wir finden: Das geht überall und für alle. Und: Inklusion kann man üben.

Denn: Ich merke mir Dinge besser, wenn ich sie selbst ausprobiert und erlebt habe. Und ich kann dann anderen davon erzählen.

Gemeinsam Theater spielen ist eine gute Übung.
Deshalb hat das SiStaS-Team zum inklusiven Theater-Workshop eingeladen. Zusammen mit den Frauen von der Theater-Werkstatt in Bielefeld Bethel.

In einem Workshop (wir sprechen das: Wörk-Schop) probieren Menschen zusammen etwas aus und lernen dadurch.

Hier stehen Leute von SiStaS, von der Theater-Werkstatt und vom Film-Team im Eingang zur Theater-Werkstatt:

Foto der Workshop-Organisatoren vor der Theaterwerkstatt Bethel

Gemeinsam Theater spielen ist eine gute Übung.
Deshalb hat das SiStaS-Team zum inklusiven Theater-Workshop eingeladen. Zusammen mit den Frauen von der Theater-Werkstatt in Bielefeld Bethel.

In einem Workshop (wir sprechen das: Wörk-Schop) probieren Menschen zusammen etwas aus und lernen dadurch.

Hier stehen Leute von SiStaS, von der Theater-Werkstatt und vom Film-Team im Eingang zur Theater-Werkstatt:

 

Foto der Workshop-Organisatoren vor der Theaterwerkstatt Bethel
Foto vom Workshop, 8 Frauen stehen im Raum

Das Thema von unserem Workshop für Frauen war: Hand in Hand – Zusammen sind wir stark.

In dem Workshop haben Frauen mit und ohne Behinderung super zusammen gearbeitet. Eben inklusiv.
Alle haben dabei Neues gelernt. Über ihre Stärken.

Die Teilnehmerinnen vom Workshop sagten: „Hier ist die Kreativität richtig groß!“

 

Foto vom Workshop, 8 Frauen stehen im Raum

Das Thema von unserem Workshop für Frauen war: Hand in Hand – Zusammen sind wir stark.

In dem Workshop haben Frauen mit und ohne Behinderung super zusammen gearbeitet. Eben inklusiv.
Alle haben dabei Neues gelernt. Über ihre Stärken.

Die Teilnehmerinnen vom Workshop sagten: „Hier ist die Kreativität richtig groß!“

Das haben wir im Theater-Workshop gemacht

Der Workshop war nur für Frauen. Für alle Frauen, die Lust auf Theater-Spielen haben.

Uns ist egal:

  • Wie alt die Frauen sind
  • Wie sie leben
  • Wo sie arbeiten
  • Ob sie eine Behinderung haben oder nicht

Die Teilnehmerinnen waren bunt gemischt.  

Foto aus dem Workshop

Und es ging vor allem um: die Stärke von Frauen.

Foto aus dem Workshop mit drei auf dem Boden liegenden Frauen

Hier sehen Sie den Film vom Workshop „Hand in Hand“

Im Film sind die Eindrücke von einem ganzen Nachmittag stark gekürzt. Der Film dauert 4 Minuten.

Klicken Sie zum Starten auf den Play-Knopf. Schalten Sie vorher den Ton an Ihrem Computer oder Handy ein! Sie können auch Kopfhörer benutzen.

Selbst einen inklusiven Theater-Workshop organisieren

So ein Theater-Workshop ist super, wenn Sie Frauen mit und ohne Behinderung zusammenbringen wollen. Zum Beispiel aus einer Arbeits-Gruppe. Oder als Angebot zum Frauentag oder zum Tag gegen Gewalt. Zum Beispiel für Frauen aus Werkstätten.

Ganz wichtig: Sie brauchen erfahrene Leiterinnen für so einen Theater-Workshop. Die heißen meistens „Theater-Pädagog*innen“.

Sie können im Theater in Ihrer Stadt nachfragen. Oder Sie fragen nach bei der Theater-Werkstatt in Bielefeld Bethel:

https://www.theaterwerkstatt-bethel.de

So können Sie die Theater-Werkstatt erreichen:

Theater-Werkstatt Bethel

Handwerkerstraße 5

33617 Bielefeld

Telefon: 05 21 – 14 43 04 0

E-Mail: theater-werkstatt@bethel.de

Nach oben scrollen
Skip to content
Diese Website setzt sich für die digitale Zugänglichkeit von Menschen mit Behinderungen ein. Wir verbessern kontinuierlich die Benutzererfahrung für alle und wenden die relevanten Barrierefreiheitsstandards an.